Wir sind TigerKids Kindergarten
<< zurück


Zum vergrößern
Bilder anklicken!

26.10.2010 | 11:44 Uhr

Die kleine Tiger Handpuppe –ungefährlich und ohne Krallen – ist Leitfigur des Präventionsprojekts "TigerKids – Kindergarten aktiv", das die AOK als ein Partner der Stiftung Kindergesundheit umsetzt. An dem Präventionsprogramm für mehr Bewegung und gesunde Ernährung in Kindertagesstätten nehmen wir seit Augsut 2010 teil.

Wir alle wünschen uns starke und gesunde Kinder. Wir alle wissen aber auch, dass diese Aussichten deutlich steigen, wenn Kinder sich regelmäßig bewegen und gesund ernähren.
Deshalb ist es entscheidend, dass bewusstes Essen und Spaß an Bewegung im Kindergartenalltag ihren festen Platz haben. Das TigerKids – Programm bietet dafür vielfältige Möglichkeiten und Anregungen.
Das Projekt steht auf drei Säulen:

  • Förderung regelmäßiger Bewegung, die Spaß macht
  • Gesundheitsfördernde Auswahl von Speisen und Getränken
  • Handlungsorientiertes Erleben und Einüben gesunden Lebensstils

  • Den Kindern wird mit verschiedenen Materialien und Aktionen spielerisch der Spaß an gesundem Essen und Bewegung vermittelt. Die schlaue TigerKids-Handpuppe und die kleine Lok, die alles weiß, begleiten die Kinder durch das Projekt. Einmal in der Woche frühstücken die Kinder in der Kita Kunterbunt gemeinsam. Gesunde und schmackhafte Lebensmittel stehen auf dem Plan, in der Regel Bio-Produkte. Gesponsert wird dieses Frühstück vom Förderverein des Familienzentrums. Weiterhin kommt ein Obst- und Gemüsekorb zum Einsatz, den die Eltern täglich mit frischen Sachen bestücken. Das Kiga-Team und die Kinder bereiten gemeinsam verschiedene Obst- und Gemüsesorten in mundgerechte Stücke vor. So kann dann von einem gemeinsam dekorierten „magischen Teller“ Neues kennen gelernt und Bekanntes genussvoll verzehrt werden.
    Für mehr Bewegung sorgt ein umfassendes Übungsprogramm, das in den Kindergartenalltag integriert wird.
    Das pädagogisches Fachpersonal wurde im April dieses Jahres auf einer zweitägigen Fortbildungsveranstaltung über Ziele, Aufgaben und Durchführung dieses Projekts geschult. Damit gesunde Ernährung und ausreichende Bewegung nachhaltig bei den Kindern verankert werden, werden die Eltern mit ins Boot genommen. Während der dreijährigen Projektdauer erhalten sie in Elternbriefen und Tipp-Cards nützliche Hinweise rund um Ernährung und Bewegung.

    << zurück


    © 2007 Tagesstätte Kunterbunt - Alle Rechte vorbehalten